11.10.2018 - Pädagogischer Ganztag (unterrichtsfrei, OGT findet statt)

Kontakt

Bachgrundschule
Dollersweg 14
44319 Dortmund

Tel.: 0231/286727-0
Fax: 0231/286727-27
E-Mail: mail@bach-grundschule.de

Krankmeldung Ihres Kindes unter
Tel. 28 67 27 10

SEKRETARIAT

Sekretärin: Frau Slamena

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag: 7:30 - 12:30
Mittwoch: 7:30 - 12:30
Donnerstag: 7:30 - 12:30

LEITUNG

Schulleiterin: Iris Hellebrandt
Schulpflegschaftsvorsitzende:
Frau Schwuchow

FÖRDERVEREIN

Vorsitzender: Herr John

Hinweis: Die Website der Bachgrundschule wird zur Zeit neu erstellt. Vorübergehend finden Sie deshalb hier nur ein eingeschränktes Informationsangebot.

Das ABC der Bachgrundschule

A wie Anfangszeiten
1. Stunde: 8.00 bis 8.45 Uhr
2. Stunde: 8.45 bis 9.30 Uhr
3. Stunde: 10.00 bis 10.45 Uhr
4. Stunde: 10.45 bis 11.30 Uhr
5. Stunde: 11.45 bis 12.30 Uhr
6. Stunde: 12.30 bis 13.15 Uhr

B wie Betreuung
Die Bach-Grundschule ist eine offene Ganztagsschule. In unserer Schule werden die Kinder vor und nach dem Unterricht (ab 7.15 und bis 16.00 Uhr) qualifiziert betreut und gefördert. Der Elternbeitrag richtet sich nach dem Einkommen und beträgt höchstens 150 Euro.

C wie Computer
In jedem Klassenraum befinden sich Medienecken mit Computern, die von den Schülerinnen und Schülern zur Entwicklung ihrer Medienkompetenz im Unterricht genutzt werden.

D wie Durst
Milch, Kakao, Erdbeer- und Vanillemilch können jeden Monat neu in der Schule für die Frühstückspause bestellt werden.

E wie Elternsprechtage
Elternsprechtage finden zweimal im Jahr statt: Im Herbst für alle Klassen, im Januar für die 4. Klassen und im Frühjahr für die 1.-3. Klassen. Sollten Sie zu anderen Zeitpunkten Fragen, Probleme oder Gesprächsbedarf haben, können Sie natürlich auch jederzeit zwischendurch einen Termin mit der Lehrerin Ihres Kindes vereinbaren.

F wie Frühstück
Die Bach-Grundschule beteiligt sich an dem Projekt „Dortmunder Kinder. Besser essen. Mehr bewegen“. Alle Kinder bekommen jeden Morgen kostenlos frisches Obst und Gemüse.

G wie Gefahren auf dem Schulweg
Trainieren Sie mit Ihrem Kind rechtzeitig vor der Einschulung den Schulweg. Lassen Sie Ihr Kind bitte zu Fuß zur Schule gehen!

H wie Hausaufgaben
Hausaufgaben wurden bei uns durch eine Lernzeit in der letzten Unterrichtsstunde abgelöst. Die Lernzeit dient dazu, das im Unterricht Erarbeitete einzuprägen, einzuüben und anzuwenden. Die Aufgaben sollen selbstständig in angemessener Zeit erledigt werden. Der Vorteil für die Kinder: keine Hausaufgaben am Nachmittag. Der Vorteil für die Eltern: keinen Ärger mit den Hausaufgaben der Kinder. Der Vorteil für uns: Die Arbeitszeit der Kinder ist effektiver. Am Vormittag arbeiten die Kinder wesentlich konzentrierter und schaffen erheblich mehr als in der herkömmlichen „Hausaufgabenzeit“ am Mittag.

I wie individuelle Förderung
Zur besonderen Herausforderung der Grundschule gehört die individuelle Förderung. Jedes Kind ist durch differenzierten Unterricht und ein anregungsreiches Schulleben bezogen auf seine individuellen Stärken und Schwächen zu fördern.
(Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschule, Pkt. 3.1 Individuelle Förderung und Ausbildungsordnung Grundschule § 4 Individuelle Förderung)

J wie Jekits
„Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen.“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation mit der Musikschule. Die Bachgrundschule hat sich für den Schwerpunkt Singen entschieden.

K wie Krankheit
Ist Ihr Kind erkrankt, so benachrichtigen Sie bitte unverzüglich morgens die Schule:
Tel. 28 67 27 10

L wie Leistungsbewertung
In der Schuleingangsphase und in der Klasse 3 werden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler ohne Noten bewertet, in der Klasse 4 mit Noten. Zur Feststellung des individuellen Lernfortschritts sind nur in den Klassen 3 und 4 in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch schriftliche Arbeiten erlaubt. (Ausbildungsordnung Grundschule § 5 Leistungsbewertung und Schulkonferenzbeschluss vom 8. Mai 2012)

M wie Materialien
Denken Sie bitte ab und zu im Laufe der Schuljahre daran, die Materialien, die Ihr Kind braucht wieder zu ergänzen, damit Ihr Kind richtig mitarbeiten kann.

N wie Namen
Kennzeichnen Sie bitte die Dinge Ihres Kindes mit dem Namen.

O wie offener Anfang
In der 1. Unterrichtsstunde haben die Kinder die Möglichkeit je nach Bedürfnislage zwischen verschiedenen Angeboten zu wählen: Sport in der Turnhalle oder im Gymnastikraum, Frühstücken, freies Spielen, Gesellschaftsspiele, Lesen in der Bücherei, Arbeiten im Werkraum und andere wechselnde Projekte, wie z.B. Tanzen.

P wie Pause
Frühstückspause und anschließende 1. Hofpause : 9.30 bis 10.00 Uhr 2. Hofpause : 11.30 bis 11.45 Uhr Die Kinder werden in der Hofpause jeweils von zwei Lehrerinnen beaufsichtigt.

Q wie Qual
Zur Qual darf die Schule für Ihr Kind nie werden. Bei Problemen suchen Sie bitte sofort das Gespräch mit der Lehrerin oder dem Lehrer Ihres Kindes. Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin, denn zwischen „Tür und Angel“ lassen sich schwer sinnvolle Lösungen finden.

R wie Roller oder Rad
Ihr Kind sollte möglichst nicht mit einem Roller zur Schule kommen, da es keine ausreichende Abstellmöglichkeit am Schulgebäude gibt. Sollte dies unumgänglich sein, so muss Ihr Kind in der Lage sein, seinen Roller auf dem Schulhof mit einem eigenen Schloss abzuschließen. Roller im Schulgebäude sind nicht erlaubt. Ihr Kind kann mit dem Fahrrad (mit Helm) zur Schule fahren. Kommt Ihr Kind mit dem Fahrrad zur Schule, belehren Sie es bitte dahin gehend, den Radfahrweg bzw. Gehweg zur eigenen Sicherheit zu benützen. Vor dem Schulhof muss der Schüler absteigen. Auf dem Hof ist Rad fahren verboten. Das Fahrrad muss am Fahrradständer geparkt und abgeschlossen werden. Es ist gegen Beschädigungen nicht versichert.

S wie Schuleingangsphase
Die Klassen 1 und 2 werden als Schuleingangsphase geführt und dauert ein bis drei Jahre. Darin werden die Schülerinnen und Schüler nach Entscheidung der Schulkonferenz entweder getrennt nach Jahrgängen oder in jahrgangsübergreifenden Gruppen unterrichtet. In der Bach-Grundschule werden die Kinder in der Schuleingangsphase in jahrgangsübergreifenden Gruppen unterrichtet.
(Schulgesetz für das Land NRW, § 11 Grundschule Abs. 2 und Schulkonferenzbeschluss vom 8. Mai 2012)

T wie Tornister
Der Tornister darf nicht zu schwer sein. Ihr Kind braucht nicht täglich alle Schulsachen hin und her zu tragen. Näheres wird die Lehrerin Ihres Kindes mit Ihnen besprechen.

U wie Urlaub
Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann Schülerinnen und Schüler auf Antrag der Eltern aus wichtigem Grund vom Unterricht beurlauben oder von der Teilnahme an einzelnen Unterrichts- oder Schulveranstaltungen befreien. Die Beurlaubung darf nicht den Zweck haben, die Schulferien zu verlängern. Damit scheiden Beurlaubungen aus, um z.B. günstigere Reisetermine wahrnehmen zu können.
(Siehe auch Schulgesetz für das Land NRW, § 43 Abs. 3)

V wie verlässliche Schule
Auch unser Halbtag gibt Ihnen verlässliche Schulschlusszeiten für Ihre Kinder: alle Schülerinnen und Schüler haben jeden Tag bis um 13:15 Uhr Unterricht.

W  wie bachgrundschule.de
Unsere mail-Adresse lautet: mail@bach-grundschule.de

X wie Xylophon
Xylophone und andere Orff-Instrumente gehören zu den Instrumenten, die im Musikunterricht häufig benutzt werden.

Y wie „yes“ und „no“
Englisch ist seit dem Schuljahr 2003 Unterrichtsfach in der Grundschule. Seit dem Schuljahr 2017/2018 unterrichten wir Englisch in der Schuleingangsphase jahrgangsübergreifend.

Z wie Zirkus
Alle vier Jahre findet ein Zirkusprojekt statt: Eine Woche tauschen die Kinder die Schulbank mit der Manege, üben eine Vorstellung ein und präsentieren ihr Können anschließend dem Publikum.

Download

Wir haben Ihnen einige Dokumente im PDF-Format zur Verfügung gestellt, die Sie herunterladen oder am Bildschirm lesen können.

Impressum

Angaben gemäß § 5 I TMG:

Grundschule
Bachschule Dortmund
Dollersweg 14
44139 Dortmund
Schulleiterin: Iris Hellebrandt
E-Mail: mail@bach-grundschule.de
Telefon: 0231/286727-0
Telefax: 0231/286727-27

Diensteanbieter:
Schulträger – äußere Schulangelegenheiten:
Stadt Dortmund
-vertreten durch den Oberbürgermeister-
Schulverwaltungsamt
Königswall 25 - 27
44137 Dortmund
Telefon: 0231 50-13400
Fax: 0231 50-23112

Zuständig für innere Schulangelegenheiten:
Land NRW
Ministerium für Schule und Weiterbildung,
40190 Düsseldorf
poststelle@msw.nrw.de

Angaben gemäß § 55 RStV.:

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte dieser Website:

Iris Hellebrandt
E-Mail: mail@bach-grundschule.de
Telefon: 0231/286727-0
Telefax: 0231/286727-27

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten bei der Nutzung dieser Website erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden.
Unsere Kontaktdaten sind:

Bachschule Dortmund
Dollersweg 14
44139 Dortmund
E-Mail: mail@bach-grundschule.de
Telefon: 0231/286727-0
Telefax: 0231/286727-27

Ansprechpartner für den Datenschutz
Thomas Baumeister
behördl. Datenschutzbeauftragter
für Schulen in Dortmund
Aplerbecker Mark Grundschule
Schwerter Str. 269
44287 Dortmund
Tel: (0231) 28673960
Fax: (0231) 28673980
www.aplerbecker-mark-gs.de

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2. Nutzung persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

4. Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Cookies

Zur Zeit verwenden wir keine Cookies.

Stand 29.05.2018